Erfurt Bahnhofstrasse kurz nach vier – Rush Hour

Erfurt Bahnhofstrasse

Die Fußgänger teilen sich den Weg mit der Straßenbahn. Eine interessante Atmosphäre, die nicht so leicht zu finden ist – eine Mischung aus Menschen, Gesichtern, Bauwerken… Erfurt ist es aus meiner Sicht genial gelungen, die alte Architektur mit Neuem zu mischen. Dass es den Menschen gefällt, ist zu spüren.

Details zum Foto: Erfurt – Rush Hour

Ich hatte meine Kamera nicht dabei, so dass ich mit dem Funktelefon arbeiten musste. Leider waren stark stürzende Häuserwände ein Manko des Fotos. Dieses Problem konnte ich durch Bearbeiten etwas abmildern.

Dieser Effekt wird sogar künstlerisch verwendet, um bestimmte Aussagen zu untermauern.

Achtung: Harter Übergang 🙂 Dieses Phänomen wird in der Scheimpflugchen-Regel (1907) beschrieben.

Auf der linken Seite kann man eine dunklen Bereich durch Schatten erkennen. Hätte ich da nachgebessert – wäre an anderer Stelle (Details) wieder eine Verschlechterung eingetreten. Es ist eben schade, wenn kein sehr gutes Original-Material (RAW) vorhanden ist, welches mit minimalen Qualitätsverlusten bearbeiten werden kann. Umgekehrt ist es schlimmer wenn mittelmäßiges Rohmaterial bearbeitet werden muss, weil dann eine stärkere Verschlechterung wahrnehmbar ist (Kopf-Kratz).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.